Haarentfernung mit Wachs

Haare sind ein Schmuck – aber nur am richtigen Platz.

Viele Menschen wünschen sich, die Haare an gewissen Körperstellen nicht alltäglich rasieren zu müssen. Deshalb bieten wir Ihnen Wachs und Sugaring an, weil diese Behandlungsmethode ca. 4 Wochen anhält und die Haare danach deutlich langsamer nachwachsen. Die Haare werden weniger, feiner und teilweise heller.

Aufgepasst

Bitte beachten Sie vor der Behandlung, dass die Haare mindestens 0,5 cm lang sind. Wenn möglich, sollten Sie am Abend vor dem vereinbarten Termin ein Peeling benutzen, bzw. sich mit einem speziellen Peelinghandschuh waschen. Somit verhindern Sie auch, dass die Haare einwachsen. Auch tragen Sie damit die Hornschicht ab und die Haut wird weicher, sodass die Haare wieder besser durch die Haut stossen können.

Bodylotionen, die Sie vor dem Termin verwenden, hinterlassen auf der Haut einen Fettfilm. Sie sollten keine Bodylotion vor dem Termin verwenden.

Preise
Ganze Beine Fr. 85.00
Halbe Beine inkl. Knie Fr. 60.00
Bikini Fr. 45.00
Bikini Brazil Fr. 65.00
Arme Fr. 50.00
Rücken inkl. Hüfte Fr. 75.00
Brust und Bauch Fr. 75.00
Achseln Fr. 35.00
Gesicht
(Oberlippe, Kinn, Wangen, Brauen)
Fr. 35.00
Oberlippe Fr. 20.00
Kinn Fr. 20.00
Wangen Fr. 20.00
Brauen Fr. 20.00
Wachsrezepte
Im Laufe der Zeit wurden verschiedene Wachs-Rezepte entwickelt und auf den Markt gebracht, die nicht alle professionell anwendbar waren. Diese Wachssorten wurden in Amerika und Europa entwickelt und ständig verbessert. Die sogenannten Kaltwachse haben sich nicht bewährt, weil die Ergebnisse meist unbefriedigend sind und die Epilation weit schmerzhafter ist.
Heisswachs
Unter Heisswachs versteht man im allgemeinen Wachs, das nicht mit Hilfe von Vliesstreifen abgezogen wird, sondern dick auf die Haut aufgetragen wird, Die abgekühlte Masse kann man direkt abreissen. Heisswachs ist besonders für empfindliche Zonen und stark behaarte Partien (Achseln, Bikini, …) anzuwenden. Das warme Wachs öffnet die Poren gut und gibt das Haar leicht frei. Heisswachssorten beinhalten Honig, Bienenwachs, Harze, Pflanzenzusätze und die ganz elastischen Sorten haben Zusätze von Elastan.
Warmwachs
Warmwachs ist in unterschiedlichen Rezepten, in Dosen und Kartuschen erhältlich. Die wasserlöslichen Sorten haben etwas weniger Zugkraft, Überreste lassen sich aber leicht mit Wasser entfernen. Die öllösliche Variante, die meistens Baumharze (Resin) enthält, ist besonders für Haare, die nicht ausgesprochen dick und dicht sind, anzuwenden. Das Warmwachs umschliesst beim Auftragen die Haare, sodass diese beim Abziehen des Wachses ausgerissen werden. Somit werden auch hellere Haare, welche man beim ersten Anblick nicht gut sieht, gründlich entfernt.